Das Orchester Oktober 2014

Willkommen beim Zupforchester Niederwürzbach, dem Zupforchester des Spiel- und Wanderclubs Niederwürzbach.

Derzeit verfügt das Orchester über 26 Musikerinnen und Musikern aus dem Südwesten des Saarlandes, u.a. aus Friedrichsthal, Walsheim, St. Ingbert, Biesingen, Homburg und Niederwürzbach.

Dirigentin ist seit Anfang 2018 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Orchester verfügt über ein großes Repertoire. Es reicht von der Klassik über Oper, Operette und Musical bis hin zur Folklore aus Griechenland, Italien, Spanien, Russland, Ungarn und Deutschland. Auch moderne Arrangements stehen auf dem Programm. Viele Musikstücke wurden extra arrangiert und in liebevoller Kleinarbeit perfektioniert und begleiten das nationale und internationale Liedgut.

Insbesondere die Verbindung von Zupfmusik und klassischen Orchester-Instrumenten eröffnet dem Orchester sehr weite Klangwelten und die Möglichkeit, unterschiedlichste Solo-Einlagen zu präsentieren.

Frühere Rundfunk- und CD-Einspielungen sowie eine rege Konzerttätigkeit zeugten einst von der Klasse des Orchesters. Teilnahmen an internationalen Zupfmusikfestivals und Konzerttourneen im In- und Ausland waren wichtige Eckpfeiler der Orchesterarbeit. Der demographischen Entwicklung geschuldet beschränkt sich das Orchester heute in erster Linie auf die Gestaltung des alljährlichen Herbstkonzertes unter dem Motto 'Musik und Lieder aus aller Welt', welches in der katholischen Pfarrkirche St. Hubertus in Niederwürzbach stattfindet.

Geprobt wird seit dem 4.2.2019 montags abends von 19.00 – 21.00 Uhr im Anbau der katholischen Kirche St. Franziskus in der Karl-August-Woll-Straße 33 in 66386 St. Ingbert, zuvor fanden die Proben in der Unterkirche der katholischen Kirche „Herz Jesu“, Blumenstraße, 66386 St. Ingbert-Hassel statt.

Gäste und Mitspieler sind jederzeit willkommen.